Die Neuentdeckung des Tequila im AGÜEVO!


Das AGÜEVO! in Friedrichshain – just another Mexican restaurant? Mitnichten! Es handelt sich auch um eine Taqueria Cantina, wie schon der Name sagt. Ein bisschen abseits vom Simon-Dach-Str. Rummel gelegen, auf halbem Weg zur Sonntagstr. hat es mich eigentlich nur hierher verschlagen, weil es im Burgeramt an einem Samstagabend im Frühling so brechend voll von Touristen ist, dass zwangsläufig eine Alternative her musste. Also vertraue ich dem Rat einer Argentinierin und lande im AGÜEVO!.

Von außen bunt und mexikanisch wie man es sich so vorstellt, wenn man noch nie dagewesen ist. Auch beim Betreten bleibt es sehr bunt, aber irgendwie wirkt alles authentisch und nicht aufgesetzt. Der Eindruck bleibt auch, denn Personal und Chef sind eindeutig spanisch sprechend – da haperts hin und wieder schonmal mit der Kommunikation auf deutsch, aber wen stört das schon. Innerhalb kurzer Zeit steht ein aus Mechiko importiertes kühles Blondes vor mir. Erstmal umschauen – sehr angenehm, dass es hier kaum Touris gibt. Dafür ist das Agüevo einfach ein bisschen zu weit weg vom Kiez und spätestens das Hops & Barley fängt den schlimmsten Teil der Bande ab. Am Nebentisch sitzt die Besitzerin vom Wahrhaft Nahrhaft, die Straßenbahn rattert in regelmäßigem Tackt vorbei – icke fühl ma wohl hier.

Also mal einen Blick in die Karte riskieren. Tacos, Burritos, Enchiladas, sowohl mit Fleisch, als auch viel vegetarisches und zu meiner besonderen Freude entdecke ich einige Gerichte mit Mole – eine Soße mit unglaublich vielen Zutaten, die ewig gekocht wird und sehr speziell ist. Aber ganz mein Geschmack. Ich bin heute definitiv nicht vegetarisch unterwegs, also bestelle ich die Tacos mit mexikanischer Blutwurst (wenn schon, dann richtig) und meine Begleitung überrede ich erfolgreich und ganz uneigennützig zu Enchiladas mit Hühnchen, Mole und saurer Sahne. Parallel schiele ich auch schonmal auf die nächste Seite und sehe eine sehr schöne Auswahl an Tequila und Mezcal. Aber eins nach dem anderen. Das erste Bier ist alle und das zweite kommt zusammen mit der Guacamole. Der erste Eindruck bestätigt sich – sehr lecker und frisch zubereitet. Toll.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.